NEUE MITTELSCHULE TABOR

Schule für Berufsorientierung und Kompetenzlernen

Unser Leitbild

Berufsorientierung

In einer mehrjährigen Schulentwicklungsphase entstand der Schwer-punkt Berufsorientierung an unserer Schule. Berufsorientierung findet viele Ansatzpunkte in den verschiedenen Unterrichtsgegenständen. Darüber hinaus wurde die Stundentafel soweit geändert, dass es in jeder Schulstufe  Berufsorientierung gibt.

Kompetenzlernen

Der Unterricht integriert zwei Hauptkomponenten:

Ichstärke (Selbstkompetenz) und Wissen um die bzw.

Auseinandersetzung mit der Berufswelt. 

(Sach-und Methodenkompetenz)

 

Durch die Einführung von Sozialem Lernen in allen Schulstufen werden Sozialkompetenzen trainiert und gestärkt. Dabei setzen wir auf Lerntypentestung und regelmäßige Kompetenzchecks, Teamteaching und Projektarbeiten in allen Schulstufen. Durch Eigenverantwortliches Arbeiten und Lerncoaching werden die Stärken der einzelnen Schüler/innen individuell gefördert.

 

Zusätzlich finden in jeder Schulstufe zu Beginn des 2. Semesters zwei Berufsorientierungstage (BO-Tage) und mindestens zwei Betriebserkundungen pro Schuljahr statt. In den 4. Klassen werden individuelle Betriebserkundungen durch 3-5 Schnuppertage ermöglicht.

 

EVA-Tage  (Eigenverantwortliches Arbeiten)

Zu Beginn jedes Semesters wird der Stundenplan für 2-3 Tage  aufgelöst. Mit den Schüler/innen werden Lern- und Arbeits-methoden geübt. Operatoren und verschiedene Kommunikationsformen werden trainiert & gezeigt.


NachmittagsbetreuUng

In unserer Nachmittagsbetreuung werden die Kinder von geschultem Personal betreut. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Direktion.

Schuljahr 2018/19

Schulbeginn: 10.September 2018

 

blog_ARchiv

Mit einem Klick auf den Button BLOG_ARCHIV in der Menüleiste finden Sie weitere Beiträge und Berichte über unsere schulischen Aktivitäten und Schwerpunkte (z.B.  Projekte, Klassen-fahrten, Schnuppertage, ......).